Grundlagen

Die Grundlagen kamen bei allen aus der Blasmusik, so dass das freie Spiel im Jazz erst mühsam durch das Abschreiben und Nachspielen der Chorusse der großen Vorbilder von Louis Armstrong bis Chris Barber erlernt werden musste. Aber nachdem die Hemmungen vor dem freien Spiel nach dem Gehör immer geringer wurden, stieg auch die Freude an den Möglichkeiten der Improvisation und des Aufeinander-Eingehens und erleichterte wesentlich die musikalische Entwicklung. Von 1973 bis 1976 hatten wir mit dem „Oldtown“ in Hamm-Heessen sogar schon eine Heimstatt mit einem Auftritt pro Monat. 1974 mussten wir einen Ersatz für unseren Tuba-Spieler finden und hatten seitdem einen Bass in der Band.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen